Administration von E-OSCE Prüfungen

Good, Mathias and Marugg, Philipp and Lenz, Sven (2011) Administration von E-OSCE Prüfungen. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
PDF
E-OSCE_Adminkomponente.pdf - Supplemental Material

Download (6MB) | Preview
  • PDF
    Schlussbericht_Infokiosk_Web-Accessibility.pdf - Supplemental Material

Abstract

1.1 Ausgangslage Das Institut für Software der HSR und das Institut für Medizinische Lehre der Universität Bern führen gemeinsam das SWITCH Projekt E-OSCE durch, welches das Ziel hat, die sogenannten Objective Structured Clinical Exams (OSCE) elektronisch durchzuführen. Die bisher auf Papier vorgenommene Bewertung der Kandidaten wird in Zukunft elektronisch über ein Mobile-Gerät von einem Examinator vorgenommen. Diese Bachelorarbeit beinhaltet die Adminkomponente, welche das Interface zwischen dem Prüfungsverantwortlichen und dem bestehenden Prüfungsserver bildet. 1.2 Vorgehen und Technologien Die Adminkomponente vereinfacht dem Verantwortlichen die Prüfungsvorbereitung durch eine elektronische Erfassung der Basisdaten (Examinatoren, Kandidaten, Posten und Ge-räte) sowie der Prüfungsformulare und Prüfungen. Während der Prüfungsdurchführung erlaubt ein Monitor die Überwachung der Prüfung und gegebenenfalls kann eine Prüfung über den Monitor pausiert oder sogar gestoppt werden. Eingehende Fehler werden akustisch und visuell signalisiert. Eine abgeschlossene Prüfung kann in der Datenbank der Adminkomponente für eine spätere Auswertung abgespeichert und jederzeit heruntergeladen werden. Die Lösung ist als modulare Enterprise Application mit einem webbasierten User Interface entwickelt. Dieser Ansatz stellt sicher, dass die Businesslogik getrennt vom Client weiterentwickelt und getestet werden kann. 1.3 Resultate Mit dieser Bachelorarbeit erhält der Auftraggeber eine Applikation zur Unterstützung des Projektes E-OSCE, mittels welcher ein Prüfungsverantwortlicher ohne erheblichem Zeit- und Organisationsaufwand eine Prüfung vorbereiten, durchführen und auswerten kann. Dabei werden dem Verantwortlichen Werkzeuge wie ein Wizard, Drag & Drop und Auto-complete zur Verfügung gestellt, welche einen optimalen Komfort der Arbeit sicherstellen.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Area of Application > Mobile
Area of Application > Healthcare, Medical Sector
Technologies > Programming Languages > Java
Metatags > INS (Institute for Networked Solutions)
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Good, MathiasUNSPECIFIED
Marugg, PhilippUNSPECIFIED
Lenz, SvenUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorStettler, BeatUNSPECIFIED
Funders: Institut für Medizinische Lehre der Universität Bern
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 24 Jul 2012 07:57
Last Modified: 24 Jul 2012 09:35
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/136

Actions (login required)

View Item View Item