Kinect im Gesundheitswesen

Artho, Pascal Roman and Zahler, Rebekka (2013) Kinect im Gesundheitswesen. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
Kinect im Gesundheitswesen.pdf - Supplemental Material

Download (54MB) | Preview

Abstract

Ausgangslage Für viele Menschen ist es schwierig, eine Therapieübung vor einem Therapeuten oder Arzt durchzuführen. Sie stehen unter ständiger Beobachtung. Oft ist die Hemmung und die Angst zu scheitern grösser, als die Hoffnung auf Erfolg. Hinzu kommt, dass insbesondere bei langwierigen Therapien die Kosten für die Anwesenheit eines Therapeuten in die Höhe schnellen. Vorgehen / Technologien Die in der Ausgangslage erwähnten Überlegungen waren die Grundlage für diese Bachelorarbeit. Durch verschiedene Recherchen wurde versucht herauszufinden, welche Lösungen in diesem Bereich bereits bestehen und welche Art von Applikationen zum Erfolg führen. In erster Linie wurden Lösungen mit der Kinect, eine von Microsoft entwickelte Kamera, gesucht. Es handelt sich um ein kostengünstiges und einfach handhabbares Produkt. Schnell zeigte sich, dass im Internet nur begrenzt Lösungen mit einer Kinect verfügbar sind. Der Bewegungsvorgang ist dabei in den meisten Fällen fest vorgegeben, sodass es sinnvoll ist, eine eigene Applikation zu entwickeln. Ergebnis: Im Rahmen dieser Bachelorarbeit wurde eine Applikation namens «Medical Kinect» entwickelt. Sie ermöglicht es dem Benutzer, mit der Kinect Übungen aufzuzeichnen und sie durchzuführen. Dabei wird anhand von den Positionen der erkannten Gelenke überprüft, ob die Übung korrekt durchgeführt wird. Da die Positionen der Gelenke bei jedem Mensch verschieden sind, muss der Körper zuerst kalibriert und damit ausgemessen werden. Danach können die einzelnen Schritte der Übung aufgezeichnet werden. Zum Schluss wird ausgewählt, auf welche Körperteile und Achsen-Richtungen geachtet werden soll. Aus all diesen Informationen wird eine XML- Datei generiert. Bevor eine Übung durchgeführt werden kann, muss wiederum der Körper kalibriert werden. So können die Positionen der Gelenke des aktuellen Benutzers mit den gespeicherten Werten verglichen werden. Aufgrund des günstigen Preises einer Kinect, kann das entwickelte Programm auch im Alltag sehr gut eingesetzt werden. Menschen, welche viel Sitzen und sich selten bewegen, können mit der Kinect und der entwickelten Applikation gezielt Übungen durchführen. Dadurch, dass die Übungen in einer XML-Datei gespeichert sind, können sie beliebig mit anderen Benutzer der Applikation, beispielsweise Patienten, ausgetauscht werden.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Area of Application > Multimedia > Microsoft Kinect
Area of Application > Healthcare, Medical Sector
Area of Application > Image/Video Processing
Technologies > Programming Languages > C#
Metatags > ITA (Institute for Internet Technologies and Applications)
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Artho, Pascal RomanUNSPECIFIED
Zahler, RebekkaUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorJoller, JosefUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 23 Jul 2013 10:42
Last Modified: 23 Jul 2013 10:42
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/307

Actions (login required)

View Item View Item