NeoMap App Reloaded

Zenhäusern, Patrick and Stähli, Simon (2013) NeoMap App Reloaded. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
NeoMap App.pdf - Supplemental Material

Download (8MB) | Preview

Abstract

Mit der rasanten Verbreitung von Smartphones nehmen auch Karten-Applikationen einen immer wichtigeren Standpunkt im Alltag ein. Dies nicht zuletzt dank des allseits bekannten und sehr verbreiteten Google Map Apps, welches auf diversen Plattformen verfügbar ist. Im Gegensatz zu Google Maps stellt der Kartendienst OpenStreetMap Kartenmaterial bereit, welches für jedermann frei verwendbar und auch zur konsequenten Offline-Nutzung verfügbar ist. Nebst lizenztechnischen Nachteilen bietet Google Maps auch keine Möglichkeit, eigene Karten, welche zuvor geolokalisiert wurden, einzubinden. Mit dem Projekt NeoMap, welches am Institut für Software der HSR ins Leben gerufen wurde, wird das Ziel verfolgt, eine vollständige offline-fähige Karten-Applikation auf der Basis von Android und OpenStreetMap zu entwickeln. Diese soll es dem Benutzer unter anderem ermöglichen, eigene geolokalisierte Karten einzubinden. Um hierbei eine möglichst leistungsfähige Lösung zu bieten, wird auf die hochperformante Grafikbibliothek OpenGL ES zur Darstellung der Karte gesetzt. Eine erste Version der App wurde bereits in einer Semesterarbeit entwickelt. Der Fokus dieser Bachelorarbeit lag darin, die bestehende Version des NeoMap Apps zu überarbeiten und auf den neusten Stand der Technik zu bringen. Die Migration betraf vorwiegend die Umstellung von OpenGL ES 1.1 auf die Version 2.0 sowie die Verwendung des modernen Android 4.0 API. Ein weiteres Hauptziel war es, die schlecht wart- und erweiterbare App zurück auf einen guten Stand zu bringen. Um dieses Ziel zu erreichen, wurde ein grosses Refactoring durchgeführt. Nachdem diese erste Phase erfolgreich abgeschlossen werden konnte, wurde die Applikation um weitere nützliche Features ergänzt, welche die Attraktivität der App weiter steigern sollen. Dazu gehören unter anderem eine 3D-Schrägansicht als Orientierungshilfe, das Erfassen von Notizen in Form von Punkten oder Routen auf der Karte sowie eine Geonamen-Suche. Bei all diesen Aspekten wurde der Grundvorsatz der Offline-Fähigkeit immer eingehalten.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Area of Application > GIS
Area of Application > GIS > OpenStreetMap
Area of Application > Localization
Metatags > IFS (Institute for Software)
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Zenhäusern, PatrickUNSPECIFIED
Stähli, SimonUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorKeller, StefanUNSPECIFIED
Thesis advisorEisenhut, ClaudeUNSPECIFIED
Funders: Eisenhut Informatik AG
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 23 Jul 2013 10:47
Last Modified: 23 Jul 2013 10:47
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/312

Actions (login required)

View Item View Item