Evaluierung der Simulationssoftware AnyLogic, Arena und SIMIO

Baumann, Urs (2013) Evaluierung der Simulationssoftware AnyLogic, Arena und SIMIO. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
Dokumentation.pdf - Supplemental Material

Download (18MB) | Preview

Abstract

Ausgangslage Die Simulation als Hilfe zur Entscheidungsfindung spielt in Geschäfts- und Wirtschaftsbereichen eine immer grössere Rolle, da die zu optimierenden Prozesse oder Phänomene immer komplexer werden. Durch die enthaltene Dynamik kommt man bei diesen Problemen mit den analytischen Verfahren schnell an die Grenzen. An vielen Orten ist ein Ausprobieren oder Erstellen eines Prototyps nicht möglich, zu kostspielig oder zu gefährlich. Hier ist die Simulation das richtige Werkzeug, um die Prozesse zu simulieren und mit verschiedenen Parametern zu optimieren. Um erstellte Modelle zu simulieren, wird meist eine komplexe Simulationssoftware eingesetzt oder eine massgeschneiderte Applikation entwickelt. Im momentanen Markt gehören AnyLogic von XJ Technologies und SIMIO von SIMIO LLC zu den etabliertesten. Vorgehen Nach einer intensiven Einarbeitung in die Tools SIIO und AnyLogic und dem Besuch des Moduls «System Modeling and Simulation», das noch die Software Arena verwendet, werden die Grundlage der Simulation erarbeite. Um die Applikationen zu vergleichen, wird ein universelles Modell erarbeiten und mit den Tools simuliert. So lassen sich die Unterschiede der Tools gut herausarbeiten und studieren. Weiter wird untersucht, welche Schnittstellen zu externen Applikationen bestehen. Ergebnis Der Einstieg in AnyLogic und Arena ist einfacher und die Bedienung intuitiver als bei SIMIO. Hingegen wird der Modellierungsprozess in SIMIO deutlich einfacher wenn die grundlegenden Konzepte verstanden sind. AnyLogic zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, verschiedene Modellierungstypen, wie zum Beispiel die agentenbasierte oder diskrete Modellierung zu unterstützen. Ferner erlaubt AnyLogic Javabefehlte zu hinterlegen. Damit können Prozesse sehr agil in AnyLogic realisiert werden. In SIMIO fehlt bis jetzt der Ansatz von Agentenmodellen. Dafür ist die Library für die diskreten Eventmodelle sehr mächtig und die Elemente können mit Add-on Prozessen, welche wiederum Eventbasiert sind, ergänzt werden. In Arena fehlen die modernen Modellierungsansätze, wie Objektorientierung und Datenkapselung. In SIMIO und in AnyLogic lassen sich schnell 2D/3D Animationen erstellen. Hier ist der Aufwand in Arena deutlich höher. In AnyLogic ist es möglich die Projekte in Java Applet zu exportieren. SIMIO und Arena sind im Bereich von Auswertungen und Generieren von Szenarien gegenüber AnyLogic klar im Vorteil.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Topics > Software > Testing and Simulation > ARENA (Business Process Simulation)
Topics > Software > Testing and Simulation > SIMIO
Topics > Software > Testing and Simulation > AnyLogic
Area of Application > Enterprise Resource Planning (ERP) > Supply Chain Management
Metatags > ITA (Institute for Internet Technologies and Applications)
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Baumann, UrsUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorRinkel, AndreasUNSPECIFIED
Funders: IBM Zürich Research Laboratory, Rüschlikon, ZH
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 23 Jul 2013 11:02
Last Modified: 23 Jul 2013 11:02
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/317

Actions (login required)

View Item View Item