Internet Of Things mit Microsoft Azure

Freier, Dominik and Leutenegger, Marco (2014) Internet Of Things mit Microsoft Azure. Student Research Project thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
Internet_of_Things_mit_Microsoft_Azure.pdf - Supplemental Material

Download (1MB) | Preview

Abstract

Unsere Arbeit befasst sich mit dem Thema “Internet of Things”. Dazu wurde die Microsoft Azure Cloud eingesetzt. Einerseits soll in dieser Arbeit ein Service entstehen, mit dem Devices (Sensoren und Actors) Events bzw. Commands versenden können. Andererseits soll ein solches Szenario als Demo-System implementiert werden und Multitenancy unterstützen. Konkret bedeutet das, dass Sensoren über einen Device Controller die gemessenen Daten (Events) in der Cloud auf einen EventHub ablegen. Die Events auf dem EventHub werden von einer Worker Role konsumiert und verarbeitet. Die Verarbeitung besteht darin, dass die Worker Role die relevanten Daten aus den Events ausliest, ein Entity Objekt erstellt und dieses in einem Table Storage persistiert. Auf diese Daten kann dann über eine RESTful API zugegriffen werden. Für diesen Zweck stellt eine Web Role Methoden zur Verfügung, um die persistierten Daten nach verschiedenen Kriterien auszulesen. Die API ist gegen unautorisierten Zugriff geschützt. Darauf zugreifen kann nur, wer im MS Azure Active Directory erfasst wurde. Die Daten sind daher einerseits durch die gesicherte API geschützt, andererseits wird sichergestellt, dass nicht auf die Daten eines anderen Tenants zugegriffen werden kann. Über das RESTful API können auch Commands gesendet werden. Mit diesen Commands kann beispielsweise die Konfiguration eines Aktors geändert werden. Der Command wird über die Web API auf eine Queue gelegt, die wiederum von einem Device Controller gelesen wird. Der Device Controller ändert aufgrund des Commands die Konfiguration des Aktors und sendet eine Antwort über die API auf die Antwort-Queue. Wenn die Konfigurationsänderung korrekt abgelaufen ist, wird die Konfiguration im Table Storage aktualisiert. Zusammengefasst bietet unser System die Möglichkeit, Events von Actors zu sammeln und in einer Cockpit-Anwendung darzustellen. Zudem können die verschiedenen Actors über das Cockpit konfiguriert werden.

Item Type: Thesis (Student Research Project)
Subjects: Topics > Software > Software Modeling
Topics > Internet Technologies and Applications > Cloud Computing
Area of Application > Web based
Area of Application > Mobile > Mobile App
Area of Application > Academic and Education
Technologies > Programming Languages > C#
Technologies > Frameworks and Libraries > .NET
Technologies > Protocols > REST
Metatags > INS (Institute for Networked Solutions)
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Student Research Project
Creators:
CreatorsEmail
Freier, DominikUNSPECIFIED
Leutenegger, MarcoUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorHuser, HansjörgUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 26 Mar 2015 12:47
Last Modified: 26 Mar 2015 12:47
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/413

Actions (login required)

View Item View Item