eLernbuch - wie individuelles Lernen digital wird

Althaus, Fredi and Haas, Regula and Schreier, Esther (2015) eLernbuch - wie individuelles Lernen digital wird. Masters thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
G7-AlthausHaasSchreier-ELernbuch-FULL-PUBLIC15.pdf - Supplemental Material

Download (22MB) | Preview

Abstract

Die vorliegende Masterarbeit befasst sich mit der Frage, wie Lernende heute an Berufsschulen lernen und welche Anforderungen sie an ein elektronisches Lernbuch stellen. Es wird untersucht, wie Benutzeroberfläche und Benutzerinteraktion konzipiert und gestaltet sein müssen und welche Funktionalitäten den Lernenden den grössten Nutzen bringen. Die Struktur zum Vorgehen in dieser Arbeit lieferte das 5S-Modell von J. J. Garrett zur Entwicklung von benutzerzentrierten Weblösungen, das mit zahlreichen anderen Methoden und Modellen angereichert wurde. Zur Erhebung der Nutzerbedürfnisse wurden ethnografische Interviews mit Lernenden und Lehrpersonen an Berufsschulen durchgeführt, die mit Hilfe von Affinity-Diagrammen nach dem Modell von Shackel ausgewertet wurden. Bereits während der Erarbeitung des Interaktionsdesigns und der Informationsarchitektur begann der Prototypingprozess, der in drei Iterationszyklen zwei Prototypen auf Papier und einen interaktiven Prototyp in Form eines Wireframes lieferte, die mit Lernenden an Berufsschulen evaluiert wurden. Die Arbeit zeigt auf, dass Lernende gegenüber einem elektronischen Lernbuch sehr aufgeschlossen sind, wenn es ihren zentralen Ansprüchen von einfacher Bedienbarkeit, leichter Verständlichkeit und interessantem Inhalt genügt. Weitere Forderungen an ein solches Lehrmittel sind die Möglichkeiten, den Lernstoff anzureichern und zu vertiefen sowie den Lernenden ein Instrumentarium für ihre individuellen Lerntechniken zur Verfügung zu stellen. Der Prototyp gesteht den Inhalten im Lernbuch möglichst viel Raum zu. Die Bedienung ist schlicht gehalten und berücksichtigt eine intuitive Orientierung und Navigation. Er enthält einen individuellen Lernbereich, mit dem die Lernenden den Lernstoff vertiefen können. In der abschliessenden Usability-Evaluation mit 23 Lernenden zeigte sich, dass es sich lohnt, den eingeschlagenen Weg des elektronischen Lernbuches weiterzuverfolgen.

Item Type: Thesis (Masters)
Subjects: Topics > User Interface Design
Area of Application > Desktop based
Area of Application > Academic and Education
Area of Application > E-Learning
Divisions: Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design
Creators:
CreatorsEmail
Althaus, FrediUNSPECIFIED
Haas, RegulaUNSPECIFIED
Schreier, EstherUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorStokar, DieterUNSPECIFIED
Funders: LerNetz AG
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 19 May 2015 06:44
Last Modified: 19 May 2015 06:44
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/421

Actions (login required)

View Item View Item