Refactoring und Ausbau des HDLC Simulators

Koch, Michael (2009) Refactoring und Ausbau des HDLC Simulators. Diploma thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
PDF
refactoring-optimierung-simulationssystem.pdf - Supplemental Material

Download (518kB) | Preview
  • PDF
    BT3DRoboticEngine.pdf - Supplemental Material

Abstract

Im Rahmen einer Diplomarbeit für das Institut für Internet-Technologien und -Anwendungen an der HSR wurde im Jahr 2007 ein Lernspiel entwickelt. Es simuliert einen Teil des OSI-Modells. Eine Kommunikationsseite wird dabei von der Applikation übernommen. Für die Abläufe auf der anderen Seite ist der Benutzer der Applikation zuständig. Die Simulation ist auf die Sicherungsschicht (Schicht zwei) des OSI-Modells beschränkt. Diese ist für die fehlerfreie Übertragung der Daten zuständig. Im Laufe der Simulation erhält man entweder von der eigene übergeordnete Schicht oder von seinem Kommunikationspartner verschiedene Pakete. Um mit einer konkreten Implementierung arbeiten zu können, wurde HDLC als Schicht-Zwei- Protokoll verwendet. HDLC steht für High-Level Data Link Control. Aus diesem Grund trägt das Lernspiel den passenden Namen HDLCSimulator. Bei der Benutzung des HDLCSimulator sind einige Probleme zu beobachten. Durch diese Probleme wird der Nutzen der ansonsten gut konzipierten Applikation erheblich beeinträchtigen. Das mit Abstand gravierendste Problem betrifft die Performance. Nach ein paar Minuten des Betriebs wird das Programm immer langsamer. Schlussendlich kommt es dann zum Stillstand und jegliche Interaktion wird verunmöglicht. Während der Benutzung des Programms kommt es auch teilweise zu nicht behandelten Exceptions. Dadurch wird ein Neustart des HDLCSimulators nötig. Der HDLCSimulator bietet auch einiges an Verbesserungs-Potenzial was die Bedienung des Programms betrifft. So ist es zum Beispiel nicht möglich, die einzelnen Levels direkt anzuwählen. Man beginnt immer bei Level eins. Auch ein Neustart des aktuellen Levels ist nicht möglich. Desweiteren ist keine Hilfestellung verfügbar, falls der Benutzer mit einem Level Probleme hat und gar nicht mehr weiterkommt. Das Ziel dieser Diplomarbeit ist es, die bestehenden Probleme und Mängel zu beseitigen. Desweiteren soll der HDLCSimulator mit nützlichen Funktionen erweitert werden. Nach diesen Überarbeitungen soll das Programm dafür geeignet sein, im Unterricht als Lern-Unterstützung eingesetzt zu werden. Die gesetzten Vorgaben wurden erreicht. Der HDLC Simulator wurde bereits im Unterricht eingesetzt. Es hat sich gezeigt, dass er ein sehr nützliches Tool ist. Trotzdem gibt es auch jetzt noch einige mögliche Verbesserung. Diese können in der nächsten Version des HDLC Simulators angegangen werden.

Item Type: Thesis (Diploma)
Subjects: Metatags > ITA (Institute for Internet Technologies and Applications)
Area of Application > Multimedia > Gaming
Area of Application > Academic and Education
Technologies > Programming Languages > Java
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Diploma Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Koch, MichaelUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorRinkel, AndreasUNSPECIFIED
ExpertJarosch, AndreasUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 24 Jul 2012 07:56
Last Modified: 24 Jul 2012 09:35
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/43

Actions (login required)

View Item View Item