localsre.com

Baier, Ilona and Gruber, Oliver and Schindler, Daniel (2016) localsre.com. Masters thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
Masterarbeit localsre.com.pdf

Download (25MB) | Preview

Abstract

Ein junges Start-up (localsre.com) möchte eine Plattform bereitstellen, die Reisende mit Ortsansässigen zusammenbringt, um ein authentisches Reiseerlebnis zu ermöglichen. Die Plattform ist auf weibliche Personen beschränkt. Ziel der Arbeit war es, unter Anwendung von HCID-Methoden aus Requirements Engineering und Interaction Design, Nutzerforschung zu betreiben und einen Prototyp zu entwickeln. Der Auftraggeber hat somit die Möglichkeit, diesen zur Investorensuche zu verwenden. Das Vorgehen wurde an das Modell von J. J. Garrett angelehnt. Mit Hilfe der fünf Ebenen – Strategy, Scope, Structure, Skeleton und Surface – erarbeitete das Projektteam von abstrakten Ideen kommend konkrete Designvorschläge. Nach Interviews mit dem Auftraggeber und möglichen Benutzern wurden Personas erstellt. Ein Use-Case-Model half, die wesentlichsten Funktionen zu identi zieren und den Fokus der Umsetzung einzugrenzen. Ein interaktiver Wireframe-Prototyp wurde mittels Usability-Tests validiert. Die Erkenntnisse ossen in einen visuell überarbeiteten Prototyp ein. Dieser wurde ein weiteres Mal mit Benutzern getestet. Die Ergebnisse wurden konsolidiert und dem Auftraggeber als zusätzliches Ergebnis zur Verfügung gestellt. Der Auftraggeber erhielt als Lösung den validierten, gra sch aufbereiteten Prototyp der Applikation, mit der die zu erwartende Hauptzielgruppe in der Lage sein soll, Personen am Reiseziel mit entsprechenden Pro len zu suchen, zu kontaktieren und zu bewerten. Aufgrund der Erwartung der Primär-Persona, eine mobile Lösung verwenden zu können, wurde das Design für ein mobiles Gerät in Smartphonegrösse optimiert. Der Einsatz von Usability Methoden führte zu einem erfolgreichen Resultat. Das Projektteam emp ehlt dem Auftraggeber, die Ergebnisse der Usability-Tests des Prototyps in die Erstellung der Applikation ein iessen zu lassen. Ferner sind Funktionalitäten (Login, Pro leinstellungen) zu ergänzen und Lösungen für andere Plattformen (Browser) zu prüfen.

Item Type: Thesis (Masters)
Subjects: Topics > HCI Design
Topics > User Interface Design
Area of Application > Travel, Tourism, Transportation
Divisions: Master of Advanced Studies in Human Computer Interaction Design
Creators:
CreatorsEmail
Baier, IlonaUNSPECIFIED
Gruber, OliverUNSPECIFIED
Schindler, DanielUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorUnternährer, UrsUNSPECIFIED
Depositing User: Christian Spielmann
Date Deposited: 06 Sep 2016 05:39
Last Modified: 06 Sep 2016 05:39
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/513

Actions (login required)

View Item View Item