Einkaufsgestaltung für die Migros mit HoloLens

Aeberli, Jan and Schleutermann, Jürg (2017) Einkaufsgestaltung für die Migros mit HoloLens. Student Research Project thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
FS 2017-SA-EP-Schleutermann-Aeberli-Einkaufsgestaltung für die Migros mit Hololens.pdf - Supplemental Material

Download (11MB) | Preview

Abstract

Der Migros-Genossenschafts-Bund will untersuchen, inwiefern neue Technologien im Bereich der Mixed Reality zukünftig eingesetzt werden könnten. Dabei sollen die verschiedenen Aspekte der Technologien beleuchtet und konkrete Anwendungsfälle analysiert werden. In Zusammenarbeit mit der Noser Engineering AG soll eine Machbarkeitsstudie durchgeführt werden, um zu evaluieren, wie mit Hilfe der Microsoft HoloLens Brille die Gestaltung und Verwaltung einer Einkaufs-Filiale unterstützt werden kann, so dass ein möglichst grosser Nutzen gegenüber den klassischen Spreadsheet-Tabellen entsteht. Zusätzlich soll eine Einschätzung der Zukunftschancen dieser Technologie erarbeitet werden, um für Folgeprojekte eine Entscheidungsgrundlage bieten zu können. In einer ersten Phase wurden gemeinsam mit dem Migros-Genossenschafts-Bund ein konkreter Anwendungsfall ausgearbeitet und die grössten technischen Probleme durch unabhängige Experimente minimiert. Mithilfe der Resultate aus den Experimenten wurde in einer zweiten Phase ein Prototyp umgesetzt. Der Prototyp verwendet die Bilderkennungssoftware Vuforia um Produkte zu identifizieren und nutzt das räumliche Verständnis der HoloLens, um sich den Aufbau einer Filiale zu merken. In der letzten Phase wurde ein Bericht verfasst, welcher die gewonnen Erkenntnisse festhält und einen Ausblick in die Zukunft der HoloLens gibt. Der resultierende Prototyp demonstriert, wie die Arbeit eines Filialleiters in Zukunft durch Mixed Reality Geräte wie der HoloLens erleichtert werden könnte. Über die Brille werden Informationen zum Sortiment direkt in der Filiale dargestellt. Der Filialleiter erhält so einen besseren Überblick und bemerkt Abweichungen schneller. Weitere Anwendungen in diesem Umfeld sind bereits in naher Zukunft denkbar. Insbesondere wenn man die rasante technische Entwicklung der letzten Jahre und die Pläne diverser Hersteller berücksichtigt.

Item Type: Thesis (Student Research Project)
Subjects: Topics > Internet Technologies and Applications > Augmented Reality
Topics > Internet Technologies and Applications > Visualization
Area of Application > Business Intelligence
Technologies > Frameworks and Libraries > Unity3d
Technologies > Operating Systems > Windows
Technologies > Devices > Smartphone
Brands > Microsoft
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Student Research Project
Creators:
CreatorsEmail
Aeberli, JanUNSPECIFIED
Schleutermann, JürgUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorBläser, LucUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 18 Oct 2017 06:59
Last Modified: 18 Oct 2017 06:59
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/585

Actions (login required)

View Item View Item