Plattform für Verkehrsinformationen

Chiodo, Oliviero and Patisso, Matteo (2017) Plattform für Verkehrsinformationen. Bachelor thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
FS 2017-BA-EP-Patisso-Chiodo-Plattform für Verkehrsinformationen bei Bernmobil.pdf

Download (2MB) | Preview

Abstract

Ausgangslage ============ BERNMOBIL betreibt eine Webplattform, auf welcher ein Fahrgast Verbindungen, Abfahrten, Ankünfte und weitere Informationen über das öffentliche Verkehrsnetz der ganzen Schweiz sowie vom nahen Ausland anzeigen kann. Das aktuelle System bei BERNMOBIL ist in vielen Punkten limitiert. Es ist weder modular noch cloudfähig, dementsprechend werden auch Alternativen evaluiert. Ziel dieser Arbeit ist es, eine von Grund auf neue, moderne Softwarelösung für Verkehrsinformationen zu realisieren. Vorgehen/Technologien ===================== Der entwickelte Prototyp bindet die statischen und Echtzeit-Daten aus den Fahrplänen des Auftraggebers an. Diese werden im GTFS Format zur Verfügung gestellt. Als Technologie wird das Spring Framework mit Spring Boot, Spring Data und Spring Batch eingesetzt. Für die Anwendung ist eine cloudfähige und ein skalierbarer Architektur-Prototyp konzipiert worden. Besonderes Gewicht wurde auf die Möglichkeit der Anbindung von weiteren Datenquellen und Standards gelegt. Die gesamte Anwendung ist in der Amazon-Cloud mit EC2, RDS und Elastic Beanstalk getestet worden. Ergebnis ======== Der Prototyp besteht aus 3 Komponenten. Zwei davon importieren Daten aus dem GTFS-Format und konvertieren diese in das entworfene Schema. Dieses Schema ist für eine schnelle Anzeige konzipiert worden und fasst alle für einen Abfahrtsanzeiger relevanten Daten zusammen. Es ist besonders darauf geachtet worden, dass die Anwendung in Zukunft auch weitere weitere Formate wie HAFAS oder VDV-453/4 unterstützen kann. Die erste Import-Komponente verarbeitet statische Fahrplan Daten, welche für längere Zeiträume gültig sind. Die zweite Import-Komponente verarbeitet Echtzeit-Fahrplan Daten, welche sehr oft aktualisiert werden und deren Gültigkeit auf einen kurzen Zeitraum beschränkt ist. Die dritte und letzte Komponente realisiert die Anzeige der Daten. Der Prototyp zeigt, dass die modulare Struktur der Komponenten sowie der leichtgewichtige Aufbau der Anzeigekomponente eine einfache Skalierung ermöglicht. Mit der Verwendung eines Load Balancers und einer Datenbank kann der Prototyp ohne Weiteres einige 100 Anfragen pro Sekunde verarbeiten.

Item Type: Thesis (Bachelor)
Subjects: Topics > Internet Technologies and Applications > Cloud Computing
Topics > Cloud Computing > IaaS (Infrastructure as a Service)
Topics > Cloud Computing > PaaS (Platform as a Service)
Area of Application > Travel, Tourism, Transportation
Area of Application > Web based
Technologies > Programming Languages > Java
Technologies > Frameworks and Libraries > Play
Technologies > Protocols > REST
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Bachelor Thesis
Creators:
CreatorsEmail
Chiodo, OlivieroUNSPECIFIED
Patisso, MatteoUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorBläser, LucUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 18 Oct 2017 06:59
Last Modified: 18 Oct 2017 06:59
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/592

Actions (login required)

View Item View Item