Vitodurania.Net

Jezek, Patrick (2018) Vitodurania.Net. Masters thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
Jezek Publikation.pdf - Supplemental Material

Download (5MB) | Preview

Abstract

Diese Masterarbeit behandelt die Neuentwicklung der Website und mobilen Applikation des Vereins Vitodurania aus Winterthur. Die Vitodurania ist eine 1863 gegründete Mittelschulverbindung der drei Kantonsschulen Im Lee, Rychenberg und Büelrain in Winterthur in der Schweiz. Ihre Website heisst kurz VitoSite und die mobile Applikation wird VitoApp genannt. Die VitoSite ist in den letzten 14 Jahren technologisch veraltet. Gewünschte neue Features lassen sich deshalb nicht mehr einfach integrieren. Die neue Software Architektur sollte eine Grundlage für Weiterentwicklungen legen und technologisch für ein Facelifting sorgen. Ein Schwerpunkt sollte auf die Dokumentation gelegt werden. Es ist denkbar, dass andere Vereinsmitglieder ebenfalls die VitoSite oder VitoApp in Zukunft weiterentwickeln. Zu beachten war, dass die bestehenden und neuen Daten auch von der VitoApp verwendet werden. Ein weiteres Ziel sollte die Verwendung von offenen Standards und Technologien sein. Ebenso sollte der Ansatz Offline First verfolgt werden. Teil der Arbeit war auch die Betriebsdokumentation welche beschreibt, wie die benötigten Server-Dienste installiert und konfiguriert wurden. Bis zur Fertigstellung muss ein Parallel Betrieb zur Legacy VitoSite und VitoApp möglich sein. Als Architektur wurde ein API mit REST Schnittstelle gewählt, welche mit dem .Net Core Framework entwickelt wurde. Die VitoSite wurde mit dem Angular Framework entwickelt. Die VitoApp kann dieselben Schnittstellen wie die VitoSite verwenden. Zur Datenspeicherung wird eine dokumentenorientierte Datenbank CouchBase Server eingesetzt. Mit dieser Arbeit konnte der Grundstein für zukünftige Weiterentwicklungen gelegt werden. Die Applikation und ihre Umsysteme sind dokumentiert. Die geplanten Use Cases konnten umgesetzt werden. Dank End 2 End Tests wird sichergestellt, dass die umgesetzten Features erhalten bleiben. Das konfigurierte CI/CD ermöglicht statische Code Analyse welche zur Qualitätsverbesserung herangezogen wird und automatisiert den Deployment Prozess. An der Fertigstellung der neuen VitoSite kann in den nächsten Wochen weitergearbeitet werden. Die bestehende VitoApp kann die neuen oder alten Schnittstellen verwenden. Die Umstellung ist dank Parallel Betrieb nicht dringend. Die bestehenden Daten wurden übernommen. Die Datenübernahme war jedoch nicht Teil dieser Arbeit. Das Arbeiten mit Angular hat sich als sehr produktiv herausgestellt, da es eine grosse Community hat und im Internet viele Anleitungen zu Best Practices vorhanden sind. Der nötige Zeitaufwand für das Schreiben von Dokumentation wurde unterschätzt aber aufgewendet.

Item Type: Thesis (Masters)
Subjects: ?? AngularJS ??
Area of Application > Academic and Education
Technologies > Frameworks and Libraries > .NET
Brands > Microsoft
Divisions: Master of Advanced Studies in Software Engineering
Creators:
CreatorsEmail
Jezek, PatrickUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorSeelhofer, MartinUNSPECIFIED
Depositing User: Christian Spielmann
Date Deposited: 16 Oct 2018 11:36
Last Modified: 17 Oct 2018 08:33
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/716

Actions (login required)

View Item View Item