Visualisierung von Service Contracts mit React

Hinder, Jan and Martins, Fabio Rafael (2019) Visualisierung von Service Contracts mit React. Student Research Project thesis, HSR Hochschule für Technik Rapperswil.

[img]
Preview
Text
HS 2019 2020-SA-EP-Hinder-Martins-Visualisierung von Service Contracts mit React.pdf - Supplemental Material

Download (1MB) | Preview

Abstract

Microservice Domain-Specific Language (MDSL) ist eine domänen-spezifische Sprache zur Spezifikation von Service Contracts (dt. in etwa Schnittstellenverträge) und deren Data Contracts (Daten-Repräsentationen). Die Sprache wurde von unserem Betreuer Prof. Dr. Olaf Zimmermann entwickelt. MDSL abstrahiert von plattformspezifischen Vertragssprachen wie OpenAPI Specification und WSDL sowie integrationsorientierten Programmiersprachen wie Ballerina und Jolie. Die Syntax von MDSL ist vom Domänenmodell der Mustersprache Microservice API Patterns (MAP) inspiriert, die u. a. Endpunkte und Operationen beinhaltet. Bisher gibt es noch keine Visualisierungswerkzeuge für MDSL. Zu Beginn der Studienarbeit arbeiteten wir ein User-Interface-Konzept aus, das als Basis für die Applikation dient. In diesem überlegten wir uns, wie wir die verschiedenen Sprachelemente von MDSL bestmöglich visualisieren. Die Darstellungen sollten schnell und einfach zu verstehen sein. Zudem sollten die stark vernetzten Sprachbestandteile gut navigierbar sein. Dies erreichen wir, indem wir Visualisierungen wie z. B. die "Hexagonioning"-Grafik oder eine Baumstruktur einsetzen, welche die Sprachelemente übersichtlich wiedergeben. Im Rahmen unserer Studienarbeit ist ein Visualisierungstool entstanden, in dem eine MDSL-Spezifikation hochgeladen, geparst und angezeigt wird. Die Applikation wurde als serverless Single Page Application (SPA) umgesetzt. Die SPA erlaubt es dem Anwender, in einem agilen Projekt seine Spezifikation schnell zu modellieren und zu erproben. Der Benutzer kann somit jederzeit auf veränderte Kundenanforderungen reagieren. Nach dem Hochladen der MDSL-Spezifikation erscheint eine Statistik mit den Eckdaten der MDSL-Spezifikation. Danach können die verschiedenen MDSL-Sprachelemente wie die Data Contracts, Service Contracts, API Providers und API Clients betrachtet werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, die MDSL-Spezifikation direkt im Browser zu bearbeiten und herunterzuladen.

Item Type: Thesis (Student Research Project)
Subjects: Topics > Internet Technologies and Applications > SOA (Service Oriented Architecture)
Topics > Internet Technologies and Applications > Visualization
Topics > User Interface Design
Technologies > Programming Languages
Technologies > Protocols > REST
Divisions: Bachelor of Science FHO in Informatik > Student Research Project
Creators:
CreatorsEmail
Hinder, JanUNSPECIFIED
Martins, Fabio RafaelUNSPECIFIED
Contributors:
ContributionNameEmail
Thesis advisorZimmermann, OlafUNSPECIFIED
Depositing User: HSR Deposit User
Date Deposited: 09 Apr 2020 12:43
Last Modified: 09 Apr 2020 12:43
URI: http://eprints.hsr.ch/id/eprint/844

Actions (login required)

View Item View Item